Ausweichführungsstelle der
Bezirkseinsatzleitung Cottbus



Am Stadtrand von Cottbus befand sich die Ausweichführungsstelle der Bezirkseinsatzleitung Cottbus.
 
Es handelt sich dabei um zwei Typenbauten "LP09" welche gespiegelt aneinander stehen. Sie verfügen beide über eigene Eingangsbauten, eigene Netzersatzanlagen mit jeweils einem Tankraum im Bauwerk sowie eigenen Lüftungs- und Wasserversorungsanlagen. Verbunden sind die Bauwerke untereinander durch eine gaßdichte Tür im jeweils hinterem Teil.
 
Aufgrund der Lage ist der Bunker, abgesehen von dem üblichen abgelagerten Müll, noch gut erhalten und sehenswert.
 
 

   

 

top



 

Schutzbauwerke aus der DDR

- eine Dokumentation in Bildern -


Bunkerforum:

www.bunkerforum.info


DDR-Bunkerforum:

www.bunkernetzwerk.de


Hidden-Places Forum:

forum.hidden-places.de


sponsored by:

www.gabler-lt.de
Home   NVA   MfS   ZV   Post   MfNV   GSSD   Links   Kontakt   Impressum
Besucher: 0237782