Sendezentrum der GSSD
bei Wittenberg



Bei diesem 2-etagigem monolitischem Bunker auf einem Militärgelände der GSSD, handelt es sich um eine schwer geschützte Funksendestelle als Kriegssendezentrum mit hoher Schutzklasse.
 
Genaue Informationen zum Betrieb sind bisher nicht bekannt geworden, auch wurden Anfang der 90er Jahre alle Aufbauten und die Ausstattung weitgehend zurückgebaut und alle Zugänge zum großteil massiv verschlossen. Die verbliebenen Reste sowie die Raumstruktur lässt jedoch auf einen Betrieb einer umfangreichen Sendetechnik schließen.
 
Zwei mehrstufige Schleusenbereiche, welche auf eine Schutzklasse B schließen lassen, führen in das Ober- und Untergeschoß. Im Untergeschoß verfügt das Bauwerk über ein selten anzutreffendes stickstoffgedämpftes Tragwerk, welches von vier Amortisatoren Typ PKU-40-540 (Baujahr 1987) getragen wird.
 
 

 

 

top



 

Schutzbauwerke aus der DDR

- eine Dokumentation in Bildern -


Bunkerforum:

www.bunkerforum.info


DDR-Bunkerforum:

www.bunkernetzwerk.de


Hidden-Places Forum:

forum.hidden-places.de


sponsored by:

www.gabler-lt.de
Home   NVA   MfS   ZV   Post   MfNV   GSSD   Links   Kontakt   Impressum
Besucher: 0237782