Richtfunk Betriebsstelle 4
bei Heinersdorf



In der Nähe von Heinersdorf befindet sich die Richtfunkbetriebsstelle 4 der Luftstreitkräfte der NVA.
 
Sie war eine von insgesamt 10 und wurde von dem Nachrichtenregiment 14 betrieben. Das relativ kleine Objekt wurde von einer Hochspannungssicherungsanlage geschützt und beherbergte, neben einigen wenigen Gebäuden, einen monolitischen Bunker welcher die Schutzklasse E besessen haben soll. Dieser wurde in den 60-ger Jahren als Wiederverwendungsprojekt, das heist Typenbau, gebaut, hatte aber eine Erweiterung da er notfalls die Richtfunkeinbindung der Hilfsführungsstelle 5 der Luftstreitkräfte (bei Straußberg) übernehmen sollte.
 
Der Bunker verfügte über verschiedene Räume für die Bauwerkssicherstellung sowie einem größeren Bereich mit 3 Räumen für die Sendetechnik. Über einen Gang an der Schleuse gelangt man in den seperaten Bunkerbereich welcher die Netzersatzanlage beherbergte.
 
 

   

 

top



 

Schutzbauwerke aus der DDR

- eine Dokumentation in Bildern -


Bunkerforum:

www.bunkerforum.info


DDR-Bunkerforum:

www.bunkernetzwerk.de


Hidden-Places Forum:

forum.hidden-places.de


sponsored by:

www.gabler-lt.de
Home   NVA   MfS   ZV   Post   MfNV   GSSD   Links   Kontakt   Impressum
Besucher: 0237782